kurzer Tipp für alle die Briefe nach Amerika schicken

#1
So wollte nur mal folgendes anmerken.
Da ja ein Einschreibebrief nicht wirklich was bringt nach Amerika (den Status ob angekommen oder nicht sieht man ja nie) ist es auch nicht verwunderlich wenn Briefe da nicht angekommen.

Hatte bisher 2 Briefe die einen wertvolleren Inhalt an Karten hatten (die Leute beim Zoll scheinen sich da eher auszukennen :twisted: ) die nicht angekommen sind.
Beide Briefe jeweils als eben Einschreiben verschickt. So bekommt man ja notfalls die 34,10 € + Versand wieder bei Verlust.

Jedenfalls bei dem 1. Brief damals habe ich etwas auf dem Brief nicht geschrieben. Neuerdings schreibe ich auf meine Briefe auf die Vorderseite folgenden Satz "If undeliverable return to sender" und was soll ich sagen, der 2. Brief kam heute zurück. Sogar mit so einen Aufkleber von deren Post mit dem text Returned to Sender und den Grund warum zurück.

Somit kann ich jeden nur raten die 5 Wörter auf dem Brief zu schreiben, sicher ist sicher und scheinbar hilfst. Auch wenn ein wenig Zeit ins Land geht bis zurück (hatte den Brief am 17.05.08 aufgegeben)

:winke:

 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Mach ich mittlerweile auch so, ist ne richtig gute Lösung, trotzdem Danke für den Tipp :clap:

Ahso, also wenn bei mir ein Einschreiben nach USA verloren geht mach ich immer nen Nachverfolgungsauftrag direkt über die homepage der Post, dauert zwar 2-5 Wochen aber man bekommt Bescheid.
:winke:
 
#3
Der Tip ist Super! Ich habe da schon einen Stempel für. :mrgreen:

Den Status der Einschreiben kann man aber unter www.usps.com checken! Dort steht immer Informationen, sofern diese die Eingangskontrolle der Amis passiert haben. Auch wann und wo er zugestellt wurde, steht dann irgendwann da.
Mein Rekord liegt übrigens bei stolzen fünf Monaten nach Absendung, als ein Brief wieder zurück gekommen ist. Das war aber kein Einschreiben.

Zu den Nachforschungen: Lohnt sich of! Selbst wenn der Brief irgendwann angekommen ist, kann es sein, dass die Post das nicht mitbekommt bzw. USPS mal wieder zu faul ist, das weiter zu leiten. Manchmal bekommt ihr trotzdem Ersatz!. Ist mir jedenfalls schon passiert. Zwar hat mir dann die Post nach drei Monaten geschrieben, dass mein Brief angekommen ist, ich durfte das Geld aber offiziell behalten. :daumen:
 
#4
das ist Betrug :)

ich schicke die Dinger immer Einschreiben Rueckschein.
Man hat ersten den Beweis das es verschickt wurde mit Adresse (von der Post abstempeln lassen) und in ueber 90% der Fälle kommt der Rosa Zettel mit unterschrift zurueck.

Ich hab das schon 3 mal gehabt, dass der Käufer mir dann unterstellen wolle, dass er die KArten nicht bekommen hat (ueber Ebay & Paypal) und ich sogar seinen Unterschrift vorlegen konnte.

2 sind bei Ebay daraufhin geflogen !!!

M.
 
#9
Das ist es nicht! Wozu mache ich denn einen Nachforschungsauftrag? Damit die Post sich um verschollene/verspätete Sendungen kümmert und nicht ich! Ich habe auch erst erfahren, dass der Brief angekommen ist, als mir die Post das geschrieben hat. Da hat sie aber wie gesagt freiwillig auf den bereits bezahlen Betrag verzichtet ... hat mitnichten betrügerischen Charakter. :mrgreen:
Du sagst oben aber:
....Selbst wenn der Brief angekommen ist (durch Rueckmeldung des Empfaengers (evtl. durch email, bewertung bei Ebay etc) lohnt sich...:winke:

....dass die Post das nicht mitbekommt bzw. USPS mal wieder zu faul ist, das weiter zu leiten. Manchmal bekommt ihr trotzdem Ersatz...:mrgreen:

das setzt voraus dass du weisst, das der Brief angekommen ist und Du hast trotzdem einen Nachforschungsantrag eingeleitet und Geld bekommen.

Dann drueck dich klarer aus, denn das was oben geschrieben ist, ist Betrug, denn du akzeptierst wider besseren Wissen eine unberechtigte Entschaedigung.
 
#10
Weiß jemand, ob die deutsche Post sowas auch anbietet, also dass man sehen kann wo sich der Brief momentan befindet, wenn er aus den USA abgeschickt wurde (wenn er über die Grenze ist)?
Praktisch genau umgekehrt.
Falls das ganze als Einschreiben verschickt wurde kannst das hier nachschauen. So ist bei mir bislang alles in die USA angekommen. Waren allerdings keine high$ trades dabei. In dem Fall oder bei Ebay verkäufen ist die von cheesehead genannte Option Einschreiben mit Rückschein wohl die beste und sicherste Variante.
 

domar

Legend
Mitarbeiter
Administrator
#11
@ Vito

Die Seite kenne ich bereits, ist aber nur für Sendungen, die aus Deutschland verschickt wurden, weil auch das DE fest integriert ist am Schluss.
Ich meine ein Abfrageformular, wo man den US-Code (wo es abgeschickt wurde) eingeben kann und den Status sieht, ob und wo es in Deutschland ist.
 
#13
@ Vito

Die Seite kenne ich bereits, ist aber nur für Sendungen, die aus Deutschland verschickt wurden, weil auch das DE fest integriert ist am Schluss.
Ich meine ein Abfrageformular, wo man den US-Code (wo es abgeschickt wurde) eingeben kann und den Status sieht, ob und wo es in Deutschland ist.
Ah jetzt ja ... hatte Deinen Post falsch verstanden. Für Sendungen aus den USA je nach Unternehmen auf den links von alizo. Ergänzend dazu noch die Links zu
DHL
und
UPS
 
#16
Reicht beim Versand in's Ausland eigentlich die normale Quittung für ein einfaches Einschreiben International als Beweis gegenüber PayPal aus, falls es im Nachhinein zu Streitigkeiten kommt?
 
K

karten_verkauf

Guest
#17
Reicht beim Versand in's Ausland eigentlich die normale Quittung für ein einfaches Einschreiben International als Beweis gegenüber PayPal aus, falls es im Nachhinein zu Streitigkeiten kommt?
ja das reicht aus, gab bei mir noch nie probleme mit payapl, weil paypal dann immer sehen konnte das der empfänger den Brief bekommen hat :mrgreen:
 

Force Majeure

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
#19
Haftung der Post für Einschreiben innerhalb Deutschlands 25 € plus Porto, international sind es (meine ich) 30 € plus Porto (auf jeden Fall nicht mehr als 35 € plus Porto).

Gibst Du an, dass im Brief Bargeld war, gibt es nichts, der Versand von Cash ist nämlich nicht zugelassen.

In bestimmte Länder (natürlich NICHT USA) gibt es auch den Wertbrief International, da wird dann mit mehr €uronen gehaftet.
 
#20
USA Versand Tip, funktioniert aber Weltweit so!

falls jemand ganz sicher gehen will, wie ich, versendet man alles als wertbrief.
ja usa geht auch!!!
ich habe aktuell 6 karten verkauft und alle 6 per wertbrief in die usa versendet. jedes der 6 briefe ist nach max. 10 tagen angekommen.
das verfolgen erfolgt durch die usps.com, die post seite zeigt nicht alles an, oft hört es auf wenn der brief deutschland verlassen hat.

hier ein beispiel wie es ausschaut:

https://tools.usps.com/go/TrackConfirmAction!execute.action?formattedLabel=RG077213735DE

die infos sind nur vollständig wenn der zusteller selbst das ding richtig behandelt, die unterschrift ist aber immer da, da man bei nem wertbrief ne id/ausweis vorlegen muss.

zum versand selbst. versandkosten richten sich je nachdem wie ihr es verpackt, grundporto entweder 1,45euro oder 3,45euro, dazukommen dann 2,05euro für das einschreiben, zum schluss dann je 100euro versicherung 1,50euro dazu.


somit berechne ich bei jedem ebay verkauf 10$ versand, das dekt bei mir alle verkäufe bis 99,99euro, darüber hinaus geht es je 100euro um 2$ nach oben. 10$ weil ich immer als grundkosten die 3,45euro habe, da nur feste holder als schutz benutzt werden.

wenn man keine magnetholder oder one screw holder benutz, sondern toploader, kann man mit 7$ grundport für warenwert bis 99,99euro benutzen, danach wieder das gleiche je 100euro 2$ dazurechnen.

diese methode verwende ich seit langem und hatte noch nie einen paypalclaim wegen nicht erhalt. einmal hat es einer versucht, weil man das tracking nicht volständig angezeigt bekam, da hat ein anruf bei der post gereicht und man hatte alle daten wer wo, wann den breif erhalten hat. als ich die info an ihn weitergeleitet habe, kam sofort ne positive bewertung und das wars.

Rufnummer international 01801 805555**
Mo-Fr: 8:00 - 18:00, Sa: 8:00 - 14:00

**3,9 ct je angefangene Minute aus den dt. Festnetzen; max. 42 ct pro angefangener Minute aus den dt. Mobilfunknetzen.

:winke:
 

Users who viewed this discussion (Total:0)

Oben