• MTOM rules:
    - When submitting phase opens, you are authorized to upload up to a maximum number of medias (configured by the admin).
    - Once submitting phase ends, voting phase starts and you will be able to vote for your preferred media.
    - At the end of the voting phase, the winner will be awarded !

Portohammer beim Versand ins Ausland ab 1.1.2019

Vincent2323

Kindergarden
Gilt das denn auch für Versandtaschen / Luftpolsterumschläge? Die sind doch eigentlich extra für "kleine Waren" und nicht für Dokument! :unsure:
 

Vincent2323

Kindergarden
Wenn man demnächst die Karten nicht mehr günstig ins Ausland verschicken kann, würde ich auf DIN A4 Umschläge umsteigen. Ab und zu verschicke ich jetzt schon in dieser Form.
Oben + unten passende Pappe und die Karte/Karten mittig fixiert. Als Einschreiben ist es bisher immer angekommen... auch im Ausland.
Bei teuren Karten nehme ich seit längerem sowieso schon das Paket.
Ich werde trotzdem mal den Postbeamten meines Vertrauens zur Umstellung befragen... vielleicht ist das alles für uns "Karten-Dealer" nur halb so wild!?!
 

Hubi

Legend
Instagram
@big_ben_wallace
hmmm sieht wohl leider danach aus, dass in einem Brief nix anderes mehr zu suchen hat als ein "Brief"... :unsure:"Ab dem 1. Januar 2019 dürfen Privatkunden in Briefen der Deutschen Post keine Waren mehr ins Ausland schicken." Sports-Cards sind wohl leider "Ware"... ein Hoch auf die Post und auf die (billig)Flut aus China :rolleyes:
 
hmmm sieht wohl leider danach aus, dass in einem Brief nix anderes mehr zu suchen hat als ein "Brief"... :unsure:"Ab dem 1. Januar 2019 dürfen Privatkunden in Briefen der Deutschen Post keine Waren mehr ins Ausland schicken." Sports-Cards sind wohl leider "Ware"... ein Hoch auf die Post und auf die (billig)Flut aus China :rolleyes:
Nur stellt sich die Frage wie oben schon gefragt. Wozu sind dann noch Luftpolsterumschläge da eigentlich ja um sowas zu versenden.
Und ganz ehrlich wollen die jetzt jeden Brief einzeln kontrollieren.
 

MJ Bulls

Legend
Der Verkauf von kleineren Karten ins Ausland über eBay bzw. generell ist damit gestorben.

Bei solchen Portokosten macht es nur noch Sinn, "teurere" Karte ins Ausland zu verkaufen.

Das gleiche gilt natürlich auch für Trades.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hubi

Legend
Instagram
@big_ben_wallace
Eine Karte ist doch wie ein Brief.
Ist aus Papier oder Pappe. Sind Buchstaben drauf.
Finde da gibt es keinen Unterschied ;):)
Irgendwie (für uns haha) schon... aber eine Card ist eben kein Dokument...

Nur stellt sich die Frage wie oben schon gefragt. Wozu sind dann noch Luftpolsterumschläge da eigentlich ja um sowas zu versenden.
Und ganz ehrlich wollen die jetzt jeden Brief einzeln kontrollieren.
So wie ich es verstehe, ist es nicht mehr erlaubt, da du die Card als Ware deklarieren "müsstest"... Brief kontrollieren wird auch schwiereig für die Post... Dank an das Briefgeheimnis :D
Also jetzt mal rein hypothetisch haha, Toploader mit Card im Luftpolsterumschlag könnte ein Weg sein um diesen "Unsinn" zu entfliehen, aber das haben sich bestimmt schon alle anderen hier auch gedacht :devilish:
 

MJ Bulls

Legend
Alle, die sagen, man könnte Karten weiterhin so verschicken wie bisher, also als Brief, sei folgendes gesagt.

Einschreiben ist nicht mehr möglich, Versicherung ist nicht mehr möglich. Das bedeutet, man müsste per Risiko alles verschicken. Und wenn die Briefsendung nicht ankommt hat man die Arschkarte.

Wenn man mich fragt, zuviel Risiko.

Nachtrag: Einschreiben schon möglich, aber wenn man dann die 25€ (Rückerstattung Verlust des Briefes) zurück haben möchte, wird sicherlich die Frage nach dem "Warum?" auftauchen? Bei einer Versicherung erst recht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Alle, die sagen, man könnte Karten weiterhin so verschicken wie bisher, also als Brief, sei folgendes gesagt.

Einschreiben ist nicht mehr möglich, Versicherung ist nicht mehr möglich. Das bedeutet, man müsste per Risiko alles verschicken. Und wenn die Briefsendung nicht ankommt hat man die Arschkarte.

Wenn man mich fragt, zuviel Risiko.
Aber du musst nun eine Karte die vllt 4€ kostet für 15,89€ in die Usa versenden das ist doch völlig utopisch. Und ich würde das nicht bezahlen.
 

Users who viewed this discussion (Total:0)

Oben