• MTOM rules:
    - When submitting phase opens, you are authorized to upload up to a maximum number of medias (configured by the admin).
    - Once submitting phase ends, voting phase starts and you will be able to vote for your preferred media.
    - At the end of the voting phase, the winner will be awarded !

Serien 2019-20

Woodstock

Legend
Comc
Hmbrg1887
Jetzt wird's kurios:

Kaapo Kakko, der 2nd Overall Draft Pick 2019 unterschriebt einen Exklusiv-Vertrag für signierte Trading Cards mit Panini!


Das Problem dabei ist, dass Panini ja gar keine Eishockey-Serien mehr produziert. Die bisherigen Exklusiv-Deals mit Leaf (Eichel, Hischier) waren ja schon problematisch, aber diesen Panini-Deal verstehe ich überhaupt nicht. Die Sammler der "Panini-Sportarten" (Basketball, Football, Fußball) dürfen sich wohl bald auf Sammelkarten eines Eishockeyspielers freuen.
 

Woodstock

Legend
Comc
Hmbrg1887
Der Exklusiv-Deal zwischen der NHL und Upper Deck wurde erst Anfang diesen Jahres verlängert. Zusätzlich gibt es ähnliche Deals zwischen UD und den wichtigsten Minor Leagues AHL und CHL. Somit wird Upper Deck für die nächsten Jahre der einzige lizensierte Hockeycard-Hersteller in Nordamerika sein.
 
Hab gesehen, dass Upper Deck Chronology nun auch für den Hockey Bereich draußen ist. Was bislang bei eBay aufgetaucht ist, spricht aber meiner Meinung nach für ein ganz mieses Preis-/Leistungsverhältnis
 

mimo9

Legend
Habe jetzt auch ein paar Chrono-Breaks gesehen, fürchterlich was dabei bei rum kommt. 1-2 schöne Karten sind im Case drin, mehr aber auch nicht. Oder man steht auf Albelin, Harvey oder Barnarby als beste Karte aus einer Box. Irgendwie ist Upper Deck dabei mir den Spaß am Hobby endgültig zu vertreiben.
 

Woodstock

Legend
Comc
Hmbrg1887
Ich hatte auch überlegt, davon ein paar Boxen aufzumachen. Bis ich die ersten Breaks davon gesehen habe. Ein absolutes Hit- or Miss-Produkt. Vorallem die vielen manufactured Patches sind überhaupt nicht mein Fall. Das einzige, was mir gefallen hat, war, dass auch mal ein paar andere als die üblichen Legenden-Spieler berücksichtigt wurden.
 
Hab gesehen, dass Upper Deck Chronology nun auch für den Hockey Bereich draußen ist. Was bislang bei eBay aufgetaucht ist, spricht aber meiner Meinung nach für ein ganz mieses Preis-/Leistungsverhältnis
und das ist noch nett gemeint ;)

Als ich die Checkliste gesehen hab, dachte ich ja, das könnte was werden. Die Breaks bisher ergeben das Gegenteil. macht keinen Sinn mehr über einen eigenen Break nach zu denken.
 

Woodstock

Legend
Comc
Hmbrg1887
Nun lässt Panini die Katze aus dem Sack: Es wird wieder Hockey-Produkte von Panini geben. Allerdings ohne Lizenz ala In the Game. Den Anfang macht Panini Score:


Wie man auf dem Preview-Fotos erkennen kann, werden alle Logos und Teamnamen weggelassen bzw. retuschiert. Bei 2019-20 Panini Score Hockey handelt es sich um ein direct to consumer Produkt, welches nur über icollectpanini.com bezogen werden kann. Inhalt sind dann ganze zwei Karten von den beiden Exklusiv-Signern Kaapo Kakko und Vitali Kravtsov (beide NY Rangers).

Ähnliches hatte Leaf ja seinerzeit bei Jack Eichel auch schon probiert. Mit mäßigem Erfolg.
 

mimo9

Legend
Was ein blödsinniges Produkt, wie soll man da die Kosten decken, kauft doch außer ein paar Finnen und Russen eh niemand. Kravtsov steht eh nicht im NHL-Kader. Ansonsten gut wenn es ein wenig Konkurrenz gibt, UD ist langweilig und kostspielig geworden.
 

Woodstock

Legend
Comc
Hmbrg1887
Die Young Guns Checkliste für 2019-20 Upper Deck Series 1 wurde veröffentlicht:

201 Jack Hughes - New Jersey Devils
202 Blake Lizotte - Los Angeles Kings
203 Conor Timmins - Colorado Avalanche
204 Ville Heinola - Winnipeg Jets
205 Nathan Bastian - New Jersey Devils
206 Jimmy Schuldt - Vegas Golden Knights
207 Victor Olofsson - Buffalo Sabres
208 Connor Bunnaman - Philadelphia Flyers
209 Cale Fleury - Montreal Canadiens
210 Ilya Mikheyev - Toronto Maple Leafs
211 Kevin Stenlund - Columbus Blue Jackets
212 Mackenzie MacEachern - St. Louis Blues
213 Joakim Nygard - Edmonton Oilers
214 Carsen Twarynski - Philadelphia Flyers
215 Taro Hirose - Detroit Red Wings
216 Brady Keeper - Florida Panthers
217 Joel L’Esperance - Dallas Stars
218 Rudolfs Balcers - Ottawa Senators
219 Nico Sturm - Minnesota Wild
220 Scott Sabourin - Ottawa Senators
221 Philippe Myers - Philadelphia Flyers
222 Rasmus Sandin - Toronto Maple Leafs
223 Danil Yurtaykin - San Jose Sharks
224 Carter Verhaeghe - Tampa Bay Lightning
225 Alexandre Texier - Columbus Blue Jackets
226 Ryan Poehling - Montreal Canadiens
227 Vitaly Abramov - Ottawa Senators
228 Adam Fox - New York Rangers
229 Dante Fabbro - Nashville Predators
230 Mario Ferraro - San Jose Sharks
231 Teddy Blueger - Pittsburgh Penguins
232 Gaetan Haas - Edmonton Oilers
233 Jesper Boqvist - New Jersey Devils
234 Zach Senyshyn - Boston Bruins
235 Matt Roy - Los Angeles Kings
236 Martin Fehervary - Washington Capitals
237 Cody Glass - Vegas Golden Knights
238 Tobias Bjornfot - Los Angeles Kings
239 Brandon Gignac - New Jersey Devils
240 Libor Hajek - New York Rangers
241 Vladislav Gavrikov - Columbus Blue Jackets
242 Max Jones - Anaheim Ducks
243 Connor Clifton - Boston Bruins
244 Zack MacEwen - Vancouver Canucks
245 Lean Bergmann - San Jose Sharks
246 Dominik Kubalik - Chicago Blackhawks
247 Josh Brown - Florida Panthers
248 Karson Kuhlman - Boston Bruins
249 Quinn Hughes - Vancouver Canucks
250 Quinn Hughes/Jack Hughes - Canucks/Devils CL
 

Woodstock

Legend
Comc
Hmbrg1887
Hab gerade gelesen, dass MORGAN FROST von den Philadelphia Flyers nicht unterschriebene Karten in seiner Garage zurückgelassen hat, als er aufgrund der Corona-Krise nach Kanada abgereist ist. Die Karten werden wohl nicht den Weg zurück zu Upper Deck finden. Sollte also jemand eine Redemption von ihm ziehen, ist diese nur noch für ein Replacement gut. (n)
 
Ab wann ist eigentlich mit Karten aus dem Draft 2020 der Spieler in Pro Uniforms zu rechnen?
Da würden mich natürlich vor allem die Österreicher interessieren.
Danke schon einmal für eure Hilfe!!!
 

Woodstock

Legend
Comc
Hmbrg1887
Sofern die Draft Spieler unter Vertrag genommen werden und es in den NHL-Kader schaffen, ist Upper Deck Serie 1 traditionell die erste Serie, in der die Rookies live zu finden sind. Serien die früher erscheinen (MVP, Artifacts) enthalten Redemptions, die erst später produziert werden. Da die Young Guns aber auf die beiden Upper Deck Serien verteilt werden, kann es natürlich sein, dass die Österreicher erst in Serie 2 enthalten sind. In diesem Fall könnten dann andere Serien schneller sein.

Die Frage: "Wann?" wird in dieser Saison richtig spannend, da ja noch kein Spielplan existiert. Die Spieler müssen ja erstmal ein NHL Spiel gemacht haben, bevor sie auf einer Rookie-Karte abgebildet werden dürfen.
 
Danke euch schon einmal für eure Hilfe! Laut Plan soll die neue Saison erst im Jänner starten. Kann es möglich sein dass dann die Serie 1 zum Zeitpunkt der Serie 2 erscheint? Nur so eine Idee.
 

Masta26

Legend
Young Guns Checklist S1

201 Alexis Lafreniere - New York Rangers
202 Reid Duke - Vegas Golden Knights
203 Alexander Alexeyev - Washington Capitals
204 Philip Broberg - Edmonton Oilers
205 Bowen Byram - Colorado Avalanche
206 Michael DiPietro - Vancouver Canucks
207 Joel Kiviranta - Dallas Stars
208 Joseph Woll - Toronto Maple Leafs
209 Josh Norris - Ottawa Senators
210 Morgan Geekie - Carolina Hurricanes
211 Vitek Vanecek - Washington Capitals
212 Lucas Carlsson - Chicago Blackhawks
213 Ty Dellandrea - Dallas Stars
214 Dylan Coghlan - Vegas Golden Knights
215 Gabe Vilardi - Los Angeles Kings
216 Pierre-Olivier Joseph - Pittsburgh Penguins
217 Martin Kaut - Colorado Avalanche
218 Tyler Benson - Edmonton Oilers
219 Egor Korshkov - Toronto Maple Leafs
220 Gustav Lindstrom - Detroit Red Wings
221 Victor Soderstrom - Arizona Coyotes
222 Olli Juolevi - Vancouver Canucks
223 Connor Ingram - Nashville Predators
224 Liam Foudy - Columbus Blue Jackets
225 Alexander True - San Jose Sharks
226 Nicolas Beaudin - Chicago Blackhawks
227 Thomas Harley - Dallas Stars
228 Jonas Johansson - Buffalo Sabres
229 Jansen Harkins - Winnipeg Jets
230 Alex Belzile - Montreal Canadiens
231 Ryan McLeod - Edmonton Oilers
232 Egor Zamula - Philadelphia Flyers
233 Mikey Anderson - Los Angeles Kings
234 Connor McMichael - Washington Capitals
235 Jason Robertson - Dallas Stars
236 Emil Larmi - Pittsburgh Penguins
237 Nick Robertson - Toronto Maple Leafs
238 Philipp Kurashev - Chicago Blackhawks
239 Peyton Krebs - Vegas Golden Knights
240 Shane Bowers - Colorado Avalanche
241 Kieffer Bellows - New York Islanders
242 Mikhail Berdin - Winnipeg Jets
243 Vitali Kravtsov - New York Rangers
244 Artem Zagidulin - Calgary Flames
245 Kirill Ustimenko - Philadelphia Flyers
246 Jake Oettinger - Dallas Stars
247 Jake Evans - Montreal Canadiens
248 Timothy Liljegren - Toronto Maple Leafs
249 Pavel Francouz - Colorado Avalanche
250 Alexis Lafreniere/Vitali Kravtsov CL
 
Oben