• MTOM rules:
    - When submitting phase opens, you are authorized to upload up to a maximum number of medias (configured by the admin).
    - Once submitting phase ends, voting phase starts and you will be able to vote for your preferred media.
    - At the end of the voting phase, the winner will be awarded !

show off your favorite cards (Top 30 sind Geschichte !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) - OPEN END !!!!!!!!!!!!!

Auf S. 48 dieses Themas habe ich sie in meinem Post das erste Mal genannt.
siehe: show off your favorite cards (Top 30 sind Geschichte !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) - OPEN END !!!!!!!!!!!!!Seite 48 | dasCardboard.eu

Jetzt ist eine bei mir angekommen, eine:

1890's Enameline Illinois Wesleyan U Basketball Player Victorian Trade Card

Eine Trading Card aus viktorianischer Zeit, also aus 1890er Jahren, eine Werbung für Enameline (Emaille)-Ofen-Polisch, die einen Hochschulbasketballspieler University of Illinois Wesleyan zeigt. 5 3/4" (ca. 14,6 cm) hoch. Hergestellt in den USA von J. L. Prescott Co., New York.

Wenn es um die Frage nach der ersten Basketballkarte geht, wird diese, zusammen mit der "1890s McLaughlin XXXX Trade Card / Paper Doll" regelmäßig in die Diskussion eingebracht. Es sind Argumente wie Größe, keine Karte, kein realer Spieler / Team, die diese Diskussionen dann eher bei den Murad Cards als echte erste Basketballkarten enden lassen.

Hier ist es so, dass die Universität in dieser Zeit nur ein Frauen-Basketballteam hatte (es herrscht Einigkeit, dass die Karte einen "Boy" zeigt). Es ist kein Korb abgebildet. Ferner wird die Card als Paper Doll auf der Rückseite bezeichnet. Und natürlich ist es keine Karte im eigentlichen Sinn.

Aber hey: Dr. Naismith erfand Basketball erst in 1891. Zeitlich viel näher gibt es sonst nichts kartenähnliches, dass einen Basketball zeigt.
Es folgen mit Abstand die 1903 Tetlow Girls und dann 1910/11 Murad.

Und was sammeln wir heute alles mit Freude? Keiner käme auf die Idee, eine Die Cut Card nicht als Trading Card anzusehen, Und wenn auf dem Teil Upper Deck stünde wäre es schon klarer. In jedem Fall eines der frühsten möglichen Basketball-Karten-Sammelstücke. Viel Geschichte.

Und so schaut das gute Stück aus:


IMG_1921 by wormsmaennel, auf Flickr

IMG_1918 by wormsmaennel, auf Flickr

IMG_1923 by wormsmaennel, auf Flickr

IMG_1924 by wormsmaennel, auf Flickr
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Frage nach der ersten Basketball Karte bringt mich zu der, nach der ersten deutschen Basketballkarte nach dem Krieg?

Es gibt die diversen Sammelkarten zu den olympischen Spielen in Berlin 1936 (erstmal mit Basketball und Dr. Naismith war als Gast anwesend).
Siehe auch hier:
show off your favorite cards (Top 30 sind Geschichte !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) - OPEN END !!!!!!!!!!!!!Seite 111 | dasCardboard.eu

Aber welche Karte ist die Erste danach?

Ich bin jetzte auf das Set "1959 Heinerle Kleine Regelecke" gestoßen.
Es ist ein Multisportset. Auf der Rückseite werde "Regeln" der auf der Karte abgebildeten Sportart beschrieben. Dazu noch ein Text, was auf der Karte zu sehen ist. In dem Set sind 2 Basketballkarten, die jeweils Spielszenen mit den Harlem Globetrottern zeigen.

Ist von Euch jemanden eine deutsche (Österreich / Schweiz) Karte mit Basketballmotiv nach 1936 und vor 1959 bekannt?

Bei den beiden Karten zeitgeschichtlich interessant (und recht traurig) sind der offene, zur Zeit der Veröffentlichung vielleicht noch unterschwellige Rassismus und Antisemtismus. Mit so was (z. B. Sarottimohr, 10 kleine Negerlein oder Mohrenkopf) bin ich groß geworden und vor 20 Jahren wäre es mir wahrscheinlich auch nur als Randnotiz aufgefallen.
So sind es auf der Rückseite die "Negerkünstler der Harlem Globetrotters" oder die "Neger-Basketballer" und über Abe Saperstein, den Gründer der Harlem Globetrotters heißt es "Das wollte der kleine Abe Saperstein mit seinen großen Gedanken ..." (auch irgendwie kein gutes Deutsch).
Da hatte man in Deutschland noch nicht viel dazugelernt, und leider dauert der Lernprozess immer noch an:(

Nun, es sind dennoch heute nur Pappkarten, die eine Geschichte erzählen können. Hier nicht nur über Basketball.

IMG_1927

IMG_1930
 
Zuletzt bearbeitet:
Über die Olympiade 1936 und das Basketballturnier habe ich hier schon geschrieben.
show off your favorite cards (Top 30 sind Geschichte !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) - OPEN END !!!!!!!!!!!!!Seite 111 | dasCardboard.eu

Habe jetzt die letzte mir bekannte, fehlende Sammelkarte bekommen.
Eine in Deutschland offensichtlich nach Ende der Olympiade veröffentlichte Seifenwerbung aus dem Jahr 1936.
Ist etwas kleiner als eine normale Tradingcard aber größer als Sticker.

Sie zeigt eine Spielszene des verregneten Finales zwischen USA und Kanada, das die USA mit 19 : 8 gewannen.

Und man beachte die Schreibweise von "Basketball".

Eine
Baskettball Olympics 1936 Pet. Cremer # 76

IMG_1933 by wormsmaennel, auf Flickr

IMG_1937 by wormsmaennel, auf Flickr
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben