• MTOM rules:
    - When submitting phase opens, you are authorized to upload up to a maximum number of medias (configured by the admin).
    - Once submitting phase ends, voting phase starts and you will be able to vote for your preferred media.
    - At the end of the voting phase, the winner will be awarded !

Show off your favorite NHL Cards !!!

Ohka

Legend
...und zum Wochenende nochmal ein Set....

Bei mir ist alles ein wenig BAP/ITG-lastig. War und ist für mich immer noch die beste Kartenmanufaktur, die es gab. Leider ist sie ohne Lizenzen verschwunden.

Das waren in meinen Augen noch Kunstwerke. Jetzt ist mir das alles Zuviel einerlei.

Anhang anzeigen 19970Anhang anzeigen 19971Anhang anzeigen 19972Anhang anzeigen 19973
Das kann ich sehr gut nachvollziehen . Finde auch , dass BAP / ITG mit Lizenz quasi das Nonplusultra war . Der Sammler stand im Vordergrund . Bei UD darf man da einige Zweifel haben .
2014 hat Leaf das ITG - Inventar übernommen und führt manche ITG- Serie weiter . Nach anfänglichen Zweifeln machen sie das doch gut mittlerweile , und schaffen immerhin eine Alternative , um nicht auf dem UD Zug ins Nirgendwo mitfahren zu müssen .
Dr. Price führt ja dazu mit President's Choice Trading Cards sein eigenes Brand weiter , was besonders etwas für Vintagefreunde bereit hält.
 
Jetzt mal zu einigen anderen Lieblingsstücken. Ungefähr im Jahr 1994 habe ich mit dem Sammeln angefangen,erstes Set Upper-Deck 1993/94 , was immer noch zu meinen Lieblingssets gehört wegen der beeindruckenden Fotos aus Spielszenen , ohne mit irgendeinem Schnickschnack verziert zu werden. Klar wie eine kalte Winternacht :LOL: . Und komplett ertradet und getauscht, via Briefverkehr in ganz Deutschland. Noch ziemlich unbedarft mit dem Sammeln habe ich dann noch ein wenig Skaterhockey neben dem Eishockey gespielt und einen netten Kontakt zu einem Hobbyspieler bekommen, der später auch zum Eishockey kam. Das Entscheidende war, dass er selbständig war und die Generalvertretung für Ultra Wheels Skates in Europa bekam. Und dann wurde er zu einem Golfturnier nach Schweden eingeladen , wo er mit Brett Hull und Wayne Gretzky zusammentraf. Ich gab ihm mal ein paar Cards mit zum unterschreiben und die bekam ich dann tatsächlich zurück, er saß beim abendlichen Bankett am selben Tisch mit Gretzky und Hull. Von den Cards habe ich dann noch einige unterschriebene an Teamkollegen verschenkt und 3 behalten. Wie gesagt , kein Internet, kaum NHL im TV und es geht auch nicht immer um den Wert sondern um Freundschaften und da teilt man gerne. Und die hab ich dann in meinem Besitz und daraufhin im nächsten Jahr doch versucht die Wayne Gretzky Collection voll zu bekommen( auch alles via Briefsendungen mit Wantlist) und es hat geklappt. Und es war der Start der Brett Hull Sammlung.

View media item 5234
View media item 5235
View media item 5238
View media item 5237
View media item 5236
 
Zum Wochenende will ich auch mal wieder...

Heute meine Top 5 signed in person Autogramme :love:

Los geht's mit dem Finnish Flash, geholt in Anwesenheit von André und Britta 2004 beim World Cup of Hockey in der Kölnarena.


....

Weiter geht's mit Stockholm signatures. Man, was war das für ein Trip. Britta war damals mit dabei und es ging schon super los bei meiner Ankunft am Arlanda Airport an Gate 66. War wohl Schicksal...
Nach Corona sollten wir dringend nochmal zusammen zum Eishockey gehen und Stifte und Karten mitnehmen :D
Crosby hat deine Karte ja damals immerhin mit meinem Stift unterschrieben, dann aber meine Karte nicht signiert, der Lappen.
Dafür gab's MA Fleury, 2x Jordan Staal und Max Talbot.
 
Oben